Arbeitsfelder

  • Dokumentation von spektakulären Meteoren
  • Auswertung von Augenzeugen
  • Fallfelduntersuchungen
  • Morphologie der Meteorite
  • Aufbau neuer EN Feuerkugel_Stationen
  • Entwicklung neuer Beobachtungstechnik

ausgewählte Referenzen

Die aufgeführten Links verweisen auf die Seiten von AusgangsPunkt Erde, eines Vorläuferprojektes des European Research Center for Fireballs and Meteorites.

1986 Meteoritenfall - Salzwedel (D), Nachuntersuchung 2005

1988 Meteoritenfall - Trebin (D), Nachuntersuchung 2005

2000 Meteoritenfall - Morávka (CZ), Nachuntersuchung 2006

2001 Detonierender Meteor - Turi Remeti (UA), Expeditionen 2003, 2004

2002 Meteoritenfall - Neuschwanstein (D) --> Erstfund

2004 Meteoritenfall - Vilalbeto de la Pena (E) Meteoritenfunde 2004, 2005

2005 Sanierung einer EN-Station in der Märkischen Schweiz (Brandenburg)

2005 Detonierender Meteor - Kärnten (A)

2006 Meteoritenfall - Moss (N)

2007 Meteoritenfall - Puerto Lápice (E) --> Erstfund

2007 Detonierender Meteor - Andalusien (E)

2008 Detonierender Meteor - Glarus (CH)

2009 Meteoritenfall - Maribo (DK) --> Erstfund

2009 Meteoritenfall - Jesenice (SLO) --> Erstfund

2009 Detonierender Meteor - Ostfriesland (D)

2010 Detonierender Meteor - Wittstock (D)

2010 Meteoritenfall - Kosice (SK)

2010 Detonierender Meteor - Görlitz (D/PL)

2012 Detonierender Meteor - Schwäbische Alb (D)

2011 Detonierender Meteor - Bayern (D)

2011 Detonierender Meteor - Berlin-Brandenburg (D)